Zweite verliert hoch

Eine deutliche 2:6 Niederlage musste unser Bezirksligateam im Gastspiel bei den SF Schwaigern hinnehmen. Zwar hatte man einige Chancen liegen lassen, aber letzten Endes gelang kein Einzelsieg und so musste man anerkennen, dass der Gastgeber an diesem Tag einfach zu stark war. Grund hierfür sicher auch, dass man auf zwei wichtige Stammkräfte verzichten musste. Doch an den eingesprungenen Spielern P.Lörincz und L. Reinwald lag dies zuletzt, erkämpften doch gerade diese an Brett 7 und 8 jeweils ein Remis. Aber insgesamt war durch das Aufrücken die Struktur des Teams natürlich geschwächt und so holten nur noch Eisenmann und Pudmensky an denSpitzenbrettern zwei weitere halbe Zähler. Damit hat man nach dem zweiten Saisonspiel ein ausgeglichenes Punktekonto und liegt im Mittelfeld der Tabelle. Besser machen will dies am Sonntag unser Verbandsligateam, das in der Musikschule die SG Ludwigsburg empfängt. Nach dem überraschenden Auftaktsieg in Spraitbach würde man nur zu gerne nachlegen, aber gegen den starken Aufsteiger aus der Barockstadt, bedarf dies sicher eines ähnlichen Kraftakts wie in Runde eins, zumal die Gäste nach den Ratingzahlen der Einzelbretter die Nase knapp vorn haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.