(Turnier-)Sieg um (Turnier-)Sieg …

… reiht gerade unser Nachwuchsspieler Adrian Mühlbauer aneinander! Denn nach seinem Erfolg in Tamm hat er gestern an einem Jugendpokalturnier in Altbach teilgenommen (5 Runden 1 h-Partien mit DWZ-Auswertung), und stand nach seinem 4/4-Start auch bereits in der Schlußrunde gegen einen ebenfalls mit 4/4 gestarteten Gegner auf Gewinn, geriet dann jedoch aufgrund einiger suboptimaler Entscheidungen in eine eigentlich absolut hoffnungslose Lage, aus der er sich dann aber doch noch (auch unter gütiger Mithilfe seines Gegners …) bravourös herauskämpfen konnte und nach langem Kampf ein remis erzielte. Was aufgrund der besseren Buchholzwertung dann mit dem erneuten Turniersieg (und ganz „nebenbei“ wohl auch einem ganz ordentlichen DWZ-Plus) belohnt wurde!

-> zur Abschlußtabelle

Herzlichen Glückwunsch zu diesem erneuten Erfolg!

Da kann man ja schon gespannt sein, wie es beim nächsten Mal laufen wird!?

Befreiungsschlag verpasst

Unser Verbandsligateam hat im Heimspiel gegen Erdmanhausen den erhofften Befreiungsschlag verpasst und lediglich ein 4:4 Unentschieden erreicht. Zwar hielt man damit den einen Punkt Vorsprung vor dem Gast vom Sonntag und bleibt auch weiterhin auf dem letzten Nichtabstiegsplatz, doch kommt es nun zum absoluten Abstiegsendspiel in der letzten Runde bei Schlusslicht Feuerbach. Befreiungsschlag verpasst weiterlesen

Lauffen 3 greift in den Meisterschaftskampf ein! (oder „Young Guns“ schießen Tabellenführer ab)

… beim unerwarteten, sehr knappen und etwas glücklichen 3,5:4,5 Sieg gegen den erstplatzierten der A-Klasse TSV Gerabronn 1!

Letzten Sonntag musste die dritte Mannschaft die erste schwere Nuss in ihrem doch recht anspruchsvollen Restprogramm knacken. Denn sowohl der Erstplatzierte (Runde 7) als auch der Zweitplatzierte (Runde 9) warten noch auf unsere Protagonisten. Punkten sollte man dabei aber auch noch, denn mit den 6 Mannschaftspunkten, ist ein überraschender Abstiegsplatz am letzten Spieltag auch noch nicht ausgeschlossen. Erschwerend kam für die am Sonntg ausgespielte 7. Runde hinzu, dass  mit A. Zimmerman (Brett 2) und dem bisher noch ungeschlagene R.Schlötzer (Brett 4) zwei wichtige Leistungsträger an den vorderen Brettern nicht dabei sein konnten.  Deshalb rückten Edeljoker F. Reinwald (alias Mr. 100%) und Dauerbrenner Pascal Brock ins Team. Mit den jungen wilden (und nur noch zwei alten Hasen) machte man sich dennoch guten Mutes (der Sonne entgegen) auf die lange Reise nach Gerabronn! Lauffen 3 greift in den Meisterschaftskampf ein! (oder „Young Guns“ schießen Tabellenführer ab) weiterlesen

Schach in Lauffen