Archiv der Kategorie: 3. Mannschaft

Volles Programm

Am kommenden Sonntag sind alle drei Mannschaften des Klubs im Einsatz und wollen versuchen die insgesamt bisher ziemlich bescheidene Erfolgsbilanz zu verbessern. Hierbei steht unser Landesligateam nach bisher zwei Niederlagen im Heimspiel gegen den  Aufsteiger SG  Ludwigsburg II schon unter erheblichem Erfolgsdruck. Zumindest einen Punkt aus den ersten beiden Partien hat ja das Bezirksligateam ergattert, um aber vom Gastspiel beim SV Böckingen etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen wird es schon einiger Anstrengungen bedürfen. Eine ebenfalls schwere Aufgabe erwartet unsere Dritte auf ihrer Reise ins Hohenlohische zum SC Künzelsau, aber wenigstens hat unsere A-Klasse-Mannschaft ein bisher ausgeglichenes Punktekonto.  

Zwei Niederlagen zum Saisonstart

Eine überraschende 3,5:4,5 Niederlage musste unser Landesligateam zum Saisonauftakt im Heimspiel gegen den SC Ingersheim einstecken. Der Vizemeister des Vorjahres war zum Teil völlig indisponiert und lieferte den wohl schlechtesten Mannschaftskampf seit Jahren ab. Bedenkt man, dass unsere Spieler an sieben Brettern eine deutlich höhere Wertungszahl besaßen, ist dieses Resultat ein wahres Fiasko. Lediglich an der Brettspitze gewannen  Schnepp und W.Schlötzer ihre Partien, halbe Punkte erzielten Scherer, Sattler und Abendroth. Eine herbe 1:7 Pleite gab es auch für unsere dritte Mannschaft beim Gastspiel in Meimsheim zu beklagen. Allerdings war damit im Spiel gegen den Kreisklasse-Absteiger und Titelfavoriten der A-Klasse fast zu erwarten. Am Ende standen nur zwei Punkteteilungen durch R.Schlötzer und Klaus auf der Habenseite. Aber insbesondere das Remis von Oliver Klaus im ersten Pflichtspiel seiner Schachkarriere war ein toller Erfolg. Am kommenden Sonntag startet unser Bezirksligateam mit dem Gastspiel bei den SF Schwaigern in die Saison. 

Zwei Heimspiele

Am Sonntag stehen die zweite und dritte Mannschaft vor zwei schweren Heimspielen, da sie beide den jeweiligen Tabellenzweiten ihrer Ligen empfangen. Bei unserem Bezirksligateam gastieren die noch unbesiegten SF Schwaigern, die noch intakte Titelchancen besitzen. Hierbei dürfte es für unser Team äußerst schwierig werden etwas Zählbares zu ergattern. Dasselbe gilt sicherlich auch für unser A-Klasseteam im Spiel gegen die hohenlohischen Gäste von der TG Forchtenberg.    

Lauffen 3 greift in den Meisterschaftskampf ein! (oder „Young Guns“ schießen Tabellenführer ab)

… beim unerwarteten, sehr knappen und etwas glücklichen 3,5:4,5 Sieg gegen den erstplatzierten der A-Klasse TSV Gerabronn 1!

Letzten Sonntag musste die dritte Mannschaft die erste schwere Nuss in ihrem doch recht anspruchsvollen Restprogramm knacken. Denn sowohl der Erstplatzierte (Runde 7) als auch der Zweitplatzierte (Runde 9) warten noch auf unsere Protagonisten. Punkten sollte man dabei aber auch noch, denn mit den 6 Mannschaftspunkten, ist ein überraschender Abstiegsplatz am letzten Spieltag auch noch nicht ausgeschlossen. Erschwerend kam für die am Sonntg ausgespielte 7. Runde hinzu, dass  mit A. Zimmerman (Brett 2) und dem bisher noch ungeschlagene R.Schlötzer (Brett 4) zwei wichtige Leistungsträger an den vorderen Brettern nicht dabei sein konnten.  Deshalb rückten Edeljoker F. Reinwald (alias Mr. 100%) und Dauerbrenner Pascal Brock ins Team. Mit den jungen wilden (und nur noch zwei alten Hasen) machte man sich dennoch guten Mutes (der Sonne entgegen) auf die lange Reise nach Gerabronn! Lauffen 3 greift in den Meisterschaftskampf ein! (oder „Young Guns“ schießen Tabellenführer ab) weiterlesen

Auch wenn der zweite Anzug passt, kann es unangenehm zwicken…

…dies merkte diesen Sonntag auch die dritte Mannschaft bei der 3,5:4,5 Niederlage gegen SF HN-Biberach 2 im Kampf um Platz 3.

Im ersten Heimspiel in 2018 ging es diesen Sontag um die Verteidigung des dritten Tabellenrangs gegen die starke zweite Mannschaft aus Biberach. Auch wenn der Gegner dieses Mal nominell an allen Bretten stärker zu sein schien, hätte man sich eigentlich nicht verstecken müssen. Doch leider mussten an diesem Spieltag gleich drei Spieler auf Seiten des Heimteams absagen. Neben den beiden Brüdern Fabian und Florian Wiese musste man vor allem auf die bisher noch ungeschlagene Punktemaschine Ralf Schlötzer verzichten. Zusätzlich musste auch Edeljoker Fabian Reinwald passen. Auch wenn der zweite Anzug passt, kann es unangenehm zwicken… weiterlesen

Es müssen nicht immer 8 sein – die dritte Mannschaft startet beim 3:5 in Eberstadt mit einem Sieg ins neue Jahr !

Diesen Sonntag muss das Team Nr. 3 in der A-Klasse gegen Eberstadt bestehen. Nachdem der Nimbus der Unbesiegbarkeit im letzten Spiel in 2017, beim vorweihnachtlichen unglücklichen 2,5:5,5 gegen Bad Wimpfen gebrochen wurde, musste man sich zum im neuen Jahr wieder aufrappeln. Beim letzten Spiel gegen Bad Wimpfen hatte auch noch das Spitzenbrett gefehlt, was zwar aus spielerischer Sicht bei den aktuellen Mannschaftsstrukturen nicht wirklich dramatisch sein kann, aber doch dazu geführt hat, dass keine Informationen über den Spielverlauf an die Presseabteilung der dritten Mannschaft geflossen sind und somit unsere geneigten Leser nicht in der gewohnten „Güte“ informiert wurden. (Auch wenn ein Schelm vermuten könnte, dass es an der Klatsche gelegen hat…) Es müssen nicht immer 8 sein – die dritte Mannschaft startet beim 3:5 in Eberstadt mit einem Sieg ins neue Jahr ! weiterlesen

Wochen der Ruhe

Die Wochen der Ruhe sind nun endlich vorbei! Am kommenden Wochenende haben gleich drei Mannschaften Ligaeinsätze. Unsere Zweite spielt in der Bezirksliga daheim gegen Böckingen 1, Lauffen 3 spielt in Eberstadt und unsere Vierte tritt als Tabellenführer in Öhringen auf.

Bereits am Freitag spielt Lauffen 1 im Unterlandpokal daheim gegen Steinheim. Beginn ist um 20 Uhr in der Musikschule Lauffen, Südstraße 25.